GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Trusty Bell - Eternal Sonata: Review

  XBOX 360 

Traum oder Realität? Eine Frage, die oft gar nicht einfach zu beantworten ist. So auch bei Eternal Sonata, dem neuesten Werk von Namco Bandai, in dem sich alles um den berühmten Komponisten Frédéric Chopin dreht. Das mag zwar ganz schön langweilig klingen, ist Wahrheit allerdings ein Abenteuer, das selbst Musikmuffel so schnell nicht wieder vergessen werden. Warum, erfahrt ihr in unserem Review.

Wir schreiben das Jahr 1849. Frédéric Chopin liegt im Sterben und befindet sich an der Grenze zwischen diesem Leben und dem nächsten. Stunden vor seinem Tod hat er einen fantastischen Traum, in dem er ein liebevolles Mädchen namens Polka kennenlernt, welche die Kunst der Magie beherrscht. Wie alle Magier in Chopins Traum, ist allerdings auch sie unheilbar krank und hat nicht mehr allzu lange zu leben.

Die nächsten beiden Helden, welche sich euch anschliessen werden, sind Allegretto und Beat, die auf der Strasse leben und kaum etwas zu essen haben. Umso entschlossener sind sie, euch beim Kampf gegen den bösartigen Grafen Walzer zur Seite zu stehen, der mit seinen hohen Steuern für die Armut der Bevölkerung verantwortlich ist. Nur ein Wunderpulver ist komischerweise sehr günstig zu haben. Was genau es damit auf sich hat, werden die vier jedoch erst im Laufe des Abenteuers erfahren, bis zu dessem Ende sie auf sechs weitere Gefährten treffen werden, welche ihnen in den teilweise ganz schön harten Kämpfen tatkräftig zur Seite stehen. Denn auch wenn die Landschaften von Eternal Sonata sehr idyllisch aussehen, lauern an allen Ecken und Enden Gefahren.

Trusty Bell - Eternal Sonata Bild

Licht und Schatten

Im Gegensatz zu anderen Genrekonkurrenten bleiben euch bei Eternal Sonata Zufallskämpfe glücklicherweise erspart. Ihr seht eure Widersacher also stets im Voraus und könnt ihnen dementsprechend aus dem Weg gehen oder sie von hinten angreifen, um euch im Kampf einen taktischen Vorteil zu verschaffen. Insgesamt drei Helden dürfen jeweils gleichzeitig an einem Gefecht teilnehmen, die entweder vom Computer oder von einem menschlichen Mitspieler gesteuert werden können.

Das Kampfsystem von Eternal Sonata ist ein innovativer Mix aus Runden- und Echtzeitstrategie. Das Spezielle dabei ist, dass jedem Charakter während seiner Runde nur begrenzt Zeit zur Verfügung steht, um sich auf dem Schlachtfeld zu bewegen und seine Aktionen auszuführen. Das ist zu Beginn noch recht einfach. Im Laufe des Abenteuers werden die Kämpfe allerdings zunehmend anspruchsvoller, da das Zeitlimit stetig gesenkt wird. Dafür werden eure Recken mit der Zeit auch immer stärker und können feindliche Angriffe mit gutem Timing sogar kontern. Der Schwierigkeitsgrad wird also automatisch eurer jeweiligen Erfahrungsstufe angepasst.

Trusty Bell - Eternal Sonata
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Trusty-Bell---Eternal-Sonata


Trusty-Bell---Eternal-Sonata


Trusty-Bell---Eternal-Sonata


Trusty-Bell---Eternal-Sonata


Tim Richter am 14 Nov 2007 @ 08:28
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen