GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

WC Snooker 2004: Review

  XBOX 


Billard-Simulationen sind ungefähr genauso gefragt wie Bowling-, Golf- oder Angelspiele. Wenn in dieser Sport-Sim dann auch noch "Snooker" im Titel steht, können noch weniger Spieler mit einem solchen Spiel etwas anfangen, schliesslich wird hierzulande eher die 9-Ball-Variante(Poolbillard) und nicht das in England beliebte Snooker gespielt. Aber lest ruhig weiter, denn diese Simulation kann deutlich mehr, als der erste Blick preisgibt.



Das WC im Titel steht nicht für Water Closet. Voll ausgeschrieben heisst das Spiel World Championship Snooker 2004. Und das ist drin: 30 Figuren von namhaften Spielern, meist von irischen oder englischen, versteht sich. Wer mit Namen wie Stephen Hendry, Mark Williams, Steve Davis, Ken Doherty oder auch John Higgins etwas anfangen kann, ist schon mal gut bedient. Gespielt wird neben den Turnieren in Snooker, 8-Ball und 9-Ball auch die Trickshot-Variante. Dabei liegen die Kugeln in einem bestimmten Muster auf dem Tisch und über sorgfältig gezielte Stösse sind eine oder mehrere von ihnen einzulochen. Nur wer die Kettenreaktion genau berechnet, die Kugel im richtigen Stosswinkel anspielt und das auch noch mit der richtigen Stärke, kommt von Runde zu Runde weiter zur nächsten Trickshot-Aufstellung.

Super Snooker

Der Ursprung des Begriffs "Snooker" ist unbekannt. Im Spiel mit den vielen roten und wenigen andersfarbigen Kugeln steht der Begriff für eine Art Pattsituation, wenn die richtige Kugel nicht direkt angespielt werden kann. Snooker-Tische sind übrigens grösser als die beim Poolbillard, dafür aber die Kugeln etwas kleiner. Kennt ihr die Regeln nicht? Kein Problem. Alle Spielregeln, auch die der Poolbillard-Varianten, sind im Hauptmenü nachzulesen. Wer eine starke Hand braucht, kann das Coaching besuchen. In einem nahezu perfekten Tutorial wird gezeigt, wie ihr die Kugeln richtig anspielt und wie die weisse Kugel nach dem Stoss am besten zu liegen kommt. Ein englischsprachiger Coach steht mit Rat und Tat zur Seite. Kreismarkierungen auf dem Tisch machen noch deutlicher, wie der Weg zum Profi aussieht. Das Coaching lässt kaum noch Wünsche offen. Das gesprochene Tutorial passt sich auch dann der Situation an, wenn ihr mal einen Ball falsch gespielt habt. Je nach gewählter Spielhilfe, zeigen auch in den restlichen Bereichen des Spiels Pfeile und Linien an, welche Richtungen die Kugeln einschlagen werden. Profis schalten diese Hilfe natürlich besser ab.

WC Snooker 2004
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

WC-Snooker-2004


WC-Snooker-2004


WC-Snooker-2004


WC-Snooker-2004


Admin am 12 Mrz 2005 @ 08:37
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen