GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World Racing: Review

  XBOX 


Gute Rennspiele können Massen von Zockern begeistern. Sie bieten meist eine grosse Portion Langzeitspass und tolle Grafik. Mit

Mercedes World Racing

kam ein Titel auf den Markt, von dem man im Voraus nicht viel wusste. Und selten sind solche Spiele dann auch unerwartete Topspiele. Ob dies nun mit dem neuesten Produkt auch wieder so ist, lest ihr in unserem Test.



Der Entwickler dieses Titels, Synetic - The Funfactory, war bisher eigentlich eher im PC Bereich bekannt. Die Mannen haben unter anderem die hervorragenden Spiele N.I.C.E. und N.I.C.E. 2 entwickelt und waren somit nicht Unbekannte in der Welt des interaktiven Rennspiels. Mit World Racing haben sie sich nun mehr mit den Faktor Simulation auseinandergesetzt. Und soviel sei schon mal verraten: Es ist ihnen insgesamt wirklich geglückt!

Gameplay

Nachdem der Spieler sich zu einem Namen, der Lieblingsfarbe für die Autos und anderen kleineren Einstellungen entschieden hat, geht es auf ins Spiel. Ein recht komplex erscheinendes Menü lädt ein, zu erkunden, was einem hier zu erwarten hat. Und das ist viel: Insgesamt 109 Originalwagen von Mercedes (z.B.: SL 280 Pagode oder SL 300 Flügeltürer), 48 abwechslungsreiche Missionen, 117 (!) grosse und verschiedene Strecken in sieben vollständig befahrbaren 3D-Umgebungen werden dem Spieler geboten. Von den Alpen über die Wüste von Nevada bis zu einer grossen Stadt ist alles vorhanden.

Neben einer Meisterschaft kann man auch seine vorher frei gespielten Wagen im Zeit- oder Trainingsfahren ausführen oder eine Mission starten, bei der euch spezielle Herausforderungen und Rennen über Stock und Stein erwarten.

World Racing
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

World-Racing


World-Racing


World-Racing


World-Racing


Admin am 12 Mrz 2005 @ 08:40
oczko1 Kommentar verfassen