GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Evil Dead Regeneration: Review

  XBOX 


Wir reisen um die Welt

Die lange Jagd auf die Untoten bringt Ash und Sam an sehr viele unterschiedliche Orte. Da wäre zu Anfang der Wald, aber natürlich darf bei solch einem Spiel der obligatorische Friedhof auch nicht fehlen. Weiter geht es über verlassene Minen, Steinbrüche und einer Werft. Dabei sind die Umgebungen sehr schön programmiert worden und der Spieler kann mit vielen Dingen interagieren. Jeder Level wartet mit speziellen Gegnern auf, so zum Beispiel in der Werft mit Wasserleichen, die ihren Verwesungsgestank auf Ash schleudern. Natürlich sind in jedem Level auch so genannte Endbosse, die schwieriger zu besiegen sind. Doch Abwechslung in der Bekämpfung sucht man bei ihnen leider vergebens. Es reicht, Sam mit einem festen Fusstritt auf die Feinde zu schleudern und danach einfach auf sie zu feuern, was die Kanone hergibt.

Findet die Abwechslung

Abwechslung in den einzelnen Levels sucht der Spieler leider vergebens. In jedem Abschnitt gilt es, alle Gegner zu eliminieren, damit der Zugang zum nächsten Abschnitt frei wird. Doch eine gewisse Taktik muss trotz allem angewandt werden, um mit heiler Haut dahin zu gelangen. So explodieren manche Gegner bei gewissen Munitionsarten und andere fallen einfach nur um. Ein gutes Mittel ist es, die einzelnen Gliedmassen abzutrennen oder wegzuschiessen, um den Feinden anschliessend den Garaus zu machen.

Ash und das Monster

Auf eurem sehr linearen Weg zu Dr. Reinhard werdet ihr immer wieder leuchtende Symbole finden, die auch benutzt werden sollten. Ein Symbol zum Beispiel lädt die so genannte Evil-Anzeige auf. Diese sollte der Spieler immer gut im Auge behalten, da sie bei Bedarf aktiviert werden kann, damit sich Ash in einen Untoten verwandelt und so zum Berserker wird. Des Weiteren gibt es noch Speicher- und Wechselsymbole. Bei Letzteren übernimmt der Spieler die Kontrolle von Sam, um Bereiche betreten zu können, in die Ash nicht vordringen kann.

Kisten sind gut für die Gesundheit

Haltet auf alle Fälle nach Kisten und Fässern Ausschau, da sich in ihnen meistens Gesundheits- und Evil-Items befinden. Der gerade von Gegnern gereinigte Level sollte aufs Gründlichste untersucht werden, da oftmals Seiten des Necronomicon versteckt herumliegen. Diese werden benötigt, um Extras wie Filmaufzeichnungen und vieles mehr freizuschalten.

Evil Dead Regeneration
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Claudia Gruell am 28 Okt 2005 @ 10:00
oczko1 Kommentar verfassen