GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Evil Dead Regeneration: Review

  XBOX 


Leider ist das Waffenarsenal nicht gerade üppig ausgefallen. Neben der Schrotflinte gibt es noch eine 45er Automatik-Pistole und eine Sprengladungen verschiessende Flinte, die alle mit der linken Hand benutzt werden. Für den rechten Arm sieht die Auswahl an Waffen auch nicht besser aus: Als Hauptwaffe gilt hier die Kettensäge. Im weiteren Spielverlauf bekommt der Spieler noch eine Harpune und einen Flammenwerfer. Aber zum Glück können mittels Tastenfolge ein paar schöne Combos auf den Bildschirm gezaubert werden.

Die Technik

Wie schon erwähnt, sieht die Grafik alles andere als schlecht aus. Jedoch hat man auf der Xbox schon Besseres gesehen. Die Gegner sind schön animiert und ihre Sterbemöglichkeiten sehr abwechslungsreich. Ash und Sam bewegen sich geschmeidig durch die einzelnen Levels und können mit ihrer Umgebung interagieren. Besonders gelungen sind die Sterbeszenen von Sam, die immer wieder für einen Lacher gut sind.

Ebenfalls die Steuerung ist gut gelungen und durchdacht. Mit ein bisschen Übung gelingen wunderschön anzusehende Combos. Leider lässt sich Ash nicht sonderlich exakt steuern, so dass er doch öfters an Ecken und Kanten hängen bleibt.

Die Sprachausgabe ist wie bei den Vorgängern nur in Englisch vorhanden, aber wenigstens spricht auch hier wieder Bruce Campbell seine Filmrolle Ash. Somit geht ein grosser Teil des derben Wortwitzes für Nicht-Englisch-Kenner verloren, dafür sind die Umgebungsgeräusche komplett in Dolby Digital gehalten, so dass der Spieler jederzeit weiss, wo der nächste Gegner lauert. Leider ist auch bei Evil Dead Regeneration die Kamera der grösste Schwachpunkt. Ständig muss sie mittels Stick nachjustiert werden, so dass der Spieler doch öfters einmal den Überblick verliert.


Evil Dead Regeneration
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Evil-Dead-Regeneration


Claudia Gruell am 28 Okt 2005 @ 10:00
oczko1 Kommentar verfassen