GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Kingdom Under Fire - Heroes: Review

 
Hersteller: Phantagram
Publisher: Deep Silver
Genre: Action: Adventure
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
PEGI: Violence 12+
Spieler: 6
Weitere Infos: Game-Facts zu Kingdom Under Fire - Heroes

Fazit

Phantagram zeigt, wie man Strategie, Hack and Slay und Rollenspiel-Elemente gekonnt miteinander verbindet. "Kingdom under Fire - Heroes" bietet einen gewaltigen Umfang, viele spannende Missionen, taktischen Tiefgang und eine interessante, wenn auch etwas komplizierte Story. Mir hat es besonders der Nahkampf angetan. Nichts ist schöner als mit seinem Helden die Klingen sprechen zu lassen und für sein Königreich die entscheidende Schlacht zu gewinnen! Einzig die ungenaue Truppenführung und die stellenweise nervende Kameraperspektive müssen dem Titel angelastet werden. Kleinere Mängel wie die etwas trist geratenen Levels und die mancherorts aufkommenden Ruckler sind mehr oder weniger verschmerzbar. So bleibt uns ein Titel, welcher für alle Strategiefans mit einem Hang zur Selbsttat interessant sein dürfte, doch auch für Anfänger geeignet ist.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Guter Umfang
+ Taktischer Tiefgang
+ Gelungene Nahkampf-Action
+ Schicke Charaktermodelle
+ Netter Mehrspielermodus
- Ungenaue Truppenführung
- Stellenweise unübersichtliche Kameraperspektive
- Triste Levels
- Seltene Ruckler

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.5
Herausforderung: Hoch
Geeignet für Amateure
Spieldauer: 25 - 50 Std.
Abwechslung: Gut
Atmosphäre: Geht so
Langzeitmotivation: Gut
Bedienung: Ungenau
Preis/Leistung: Hoch
Multiplayer: Sehr gut

Kingdom Under Fire - Heroes
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris am 09 Okt 2005 @ 12:00
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen