GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Brothers in Arms - Earned in Blood: Review

  XBOX 


Multiplayer

Neben dem Skirmish-Modus, welcher auch über Xbox Live, System Link oder offline zu zweit gespielt werden kann, ist noch ein separater Mehrspielermodus mit von der Partie. Auch hier werden Xbox Live und System Link sowie der Offline-Part unterstützt. In zwanzig verschiedenen Szenarien könnt ihr dann mit oder gegen eure Kollegen spielen. Bis zu vier Spieler können über Xbox Live oder im System Link an der Schlacht teilnehmen. Dabei übernimmt jeder Spieler die Rolle eines Angriffs- oder Feuerteams der Deutschen oder der Amerikaner. Die Einsatzziele sind dabei von verschiedener Natur. Dokumente sichern, bestimmte Einrichtungen sprengen oder Nachrichten überbringen, hier ist für einige Stunden Spielspass garantiert.

Grafik

Die Umgebungen sehen grösstenteils sehr ähnlich aus, von daher hatte man bei den Entwicklern aus dem Hause Gearbox Zeit, die Umgebungsgrafik aufzupolieren. Und tatsächlich sehen die Landschaften nun noch einen Tick schöner aus, was vor allem an der grösseren Vegetation und den schärferen Texturen liegt. Auch die Charaktermodelle wissen vollends zu überzeugen und weisen etliche kleinere Details auf. Leider sind nach wie vor gelegentliche Ruckler zu vermelden, dies war schon beim ersten Teil so.

Sound

Die gelungene Soundkulisse sorgt erneut dafür, dass eine sehr dichte Atmosphäre während des Spiels aufkommt. Sei es der etwas pathetisch angehauchte Soundtrack, die authentischen Waffensounds oder die überzeugende deutsche Synchronisation - hier stimmt wirklich alles.

Brothers in Arms - Earned in Blood
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Brothers-in-Arms---Earned-in-Blood


Can Baris am 16 Okt 2005 @ 11:13
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen