GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SAW: Review

  XBOX 360 

Leider wird das Spiel grafisch nicht wirklich berauschend in Szene gesetzt. Die wichtigsten Charaktermodelle, allen voran Detective Tapp, sind durchaus sehenswert. Die detailverliebte Gestaltung der Anstalt verdient sich ebenfalls hohen Respekt. Abgesehen davon gibt es allerdings nicht viel Sehenswertes. Die Texturen sind matschig, gelegentliches Tearing fällt immer wieder negativ auf. Und obwohl man viele Details auf den Bildschirm zaubert, wirkt die Umgebung trotzdem etwas steif. Nur gucken, nicht anfassen!

Hat man die Kampagne beendet gibt es eigentlich keinen Grund nochmal in das Saw-Universum abzutauchen. Lediglich das zweite Ende könnte noch einmal für Interesse sorgen. Abseits der Geschichte gibt es nichts zu tun. Weder ein Koop- noch ein Multiplayer-Modus haben es in das Spiel geschafft. So kann man sich lediglich von ein paar Artworks und einem Trailer berieseln lassen.

SAW
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Manuel Wecker am 07 Jan 2010 @ 18:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen