GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

E3 Expo 2002: Reportage

  XBOX 

Mit über 60´000 Besucher jedes Jahr ist die E3 nach der Tokyo Game Show die grösste Messe für Videospiele; die Zahl scheint umso imposanter zu sein, wenn man bedenkt, dass jeweils nur Marktbezogene Firmen den Anlass besuchen dürfen. Der Event beginnt jeweils im späten Frühling und dauert insgesamt 4 Tage. In diesen vier Tagen ist es eigentlich unmöglich, alle wichtigen Spiele genug lange anzutesten, damit man ein gutes Bild davon bekommt. Wir haben es für euch versucht...



Nachdem die vier anwesenden GBase Redakteure die E3 hinter sich gelassen hatten, kam etwas Missmut auf. Einerseits war es schlichtweg nicht möglich, dass wir alle Spiele ausprobieren konnten, andererseits war man hundemüde von den Strapazen der vergangenen Tage. Was zuerst etwas befremdlich klingen mag, ist doch im Nachhinein einleuchtend. Das Messegelände war so immens gross, dass wir pro Tag einige Kilometer hinter uns brachten - das schlimmste aber war, dass es praktisch keinen Anbieter gab, der seine Spiele vor einem Stuhl laufen liess. D.h., wir standen eigentlich den ganzen Tag - beim Essen, Reden und eben Zocken...

E3 Expo 2002 Bild
Der imposante Haupteingang der diesjährigen E3 - inkl. riesen Werbung für Age of Mythology (Microsoft, PC).

Aber genug des Klönens (mit leuchtenden Augen), denn eines war für alle Xbox-Besitzer sicher: In diesem Jahr werden noch viele ausgezeichnete Spiele für ihre Konsole erscheinen. In diesem ersten Special möchten wir die Exklusivtitel mit offensichtlicher Spassgarantie vorstellen, den meisten davon wird noch ein ausführliches Preview gewidmet - einige besitzen es schon. Bald werden wir auch noch einen Überblick aller Spiele nachliefern, welche für die Xbox vorgestellt wurden.



Kommende exklusive Xbox Hits



Blinx The Time Sweeper


Blinx ist ein neuartiges Action-Hüpfspiel, welches mit einem süssen Helden ausgestattet wurde. Das spezielle am Spiel selbst ist, neben der in unserer Version schon recht guten Grafik, die Möglichkeit, die Zeit zu kontrollieren. So könnt ihr Symbole aufsammeln, die es euch erlauben zu einem vorhergegangenen Zeitpunkt zurückzuspulen und diesen quasi nochmals zu spielen, während ihr die Wiederholung eurer vorherigen Aktion mitverfolgen könnt. Das Spiel galt als eines der absoluten Highlights im Jump´n Run Genre an der E3, was auch seinen Grund hatte: Perfekte Spielbarkeit, Innovationen en Masse, schöne Grafik und tolles Leveldesign. Wir erwarten einen Hittitel - sogar ein neues Xbox Maskottchen?

E3 Expo 2002 Bild
Riesen Sprünge können mittels der blauen "Pumper" gemacht werden.

E3 Expo 2002 Bild
Trotz der frühen Version waren die Welten schon recht genial gestaltet.


Brute Force


Brute Force ist ein Actionspiel allererster Güteklasse. Dies war auf jeden Fall der erste Eindruck des Spiels, nachdem man die Steuerung begriffen hatte, und merkte, dass das Spiel schon lange lief und man keinen Vorspann vor Augen hatte. Im Prinzip kann man Brute Force schnell umschreiben: Halo in einer komplexeren Welt mit 4 Charakteren, unter welchen man wechseln kann. Die Steuerung ging schon gut von der Hand und die Grafik war ne Pracht. Ob das Spiel aber wirklich das halten wird, was es uns nach dem Ersteindruck versprach, werden wir in Kürze sehen.


E3 Expo 2002
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Admin

 
Admin am 31 Mrz 2005 @ 21:17
oczko1 Kommentar verfassen