GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

HD DVD-Player: Hardware Test

  XBOX 360 

Blu-Ray? HD-DVD? Beides sind Medien der Zukunft, beide streiten sich darum, das Erbe der DVD antreten zu können und beide wissen ein grosses Konsortium von wichtigen Herstellern hinter sich. Sony unterstützt das hauseigene Blu-Ray, welches in alle PlayStation 3-Konsolen eingebaut wird. Microsoft hat dagegen ein optionales HD-DVD-Laufwerk für die Xbox360 im Programm. Wie sich dieses schlägt? Das lest ihr in unserem kurzen Testbericht.

Erste Schritte

Nachdem wir das zierliche Paket in unserer Redaktion erhalten hatten, konnten wir es kaum erwarten den nun auch in der Schweiz und Österreich erhältlichen HD-DVD-Player an unserer Xbox360 auszuprobieren.

Bevor man dies machen kann, sollte die beigelegte Treiber-CD in die Xbox360 getan werden, damit später die Filme auch problemlos laufen. Der Player wird dann mittels USB-Kabel mit der Xbox360 verbunden und ans Stromnetz gehängt. Mit der beigelegten und sehr funktionalen Fernbedienung kann nun das Laufwerk geöffnet werden - oder es wird einfach der grün leuchtende Auswerfen-Button am Gerät selbst gedrückt.

HD DVD-Player Bild
Die beigelegte Fernbedienung


Das Laufwerk surrt leise beim Öffnen. Wir haben zwei Filme im HD-Format für den Test mitbekommen, einerseits The Fast and the Furious 3 und andererseits Constantine. Beide eignen sich dank reichlich Action auf dem Bildschirm hervorragend für eine erste Technikdemonstration.

Das Laufwerk in Betrieb

Nach dem Einlegen der ersten HD-DVD fielen uns drei Sachen auf. Erstens schaltet sich die Xbox360 nicht ab, das heisst, sie ist weiter in Betrieb, wie auch ihr Lüfter. Das Laufwerk selbst ist dafür flüsterleise. Zweitens kann man die Filme nicht nur mittels Fernbedienung, sondern auch mit dem normalen Joypad bedienen und drittens ist die Bildqualität absolut hervorragend. Dies setzt natürlich einen HD-fähigen Fernseher, oder besser noch, einen FullHD Fernseher voraus.

HD DVD-Player Bild

Bild- und Musikqualität der Filme

Die Filme lassen sich dann sechs Mal schärfer als die ursprünglichen DVDs anschauen. Ein Qualitätsunterschied, den man schnell merkt. Gestochen scharfe Bilder ohne Schlieren und kein Flimmern ist zu erkennen. Zudem erlaubt HD-DVD den DVD-Herstellern dank mehr Speicherplatz, mehr Features einzubauen. Ob sie dies auch machen werden, hängt vom Interesse der Kundschaft ab.

HD DVD-Player Bild

Aber nicht nur die Bildqualität hat dank der höheren Auflösung bis 1080p einiges an Pracht gewonnen, sondern auch Musikpuristen kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Wenn man ein gutes Home-Cinema-System - zum Beispiel von der Firma Teufel - sein eigen nennt, wird man den Unterschied bald einmal heraushören.

HD DVD-Player Bild
"Unser" Testpaket



Fazit

Ob HD-DVD das bessere Format als Blu-Ray ist, können wir nicht sagen. Dafür warten wir die PS3 ab, um beide Systeme einem Dauertest auszusetzen. Sicher ist: Die beiden gesehenen Filme konnten die Erwartungen ins neue System, was die Bild- und Musikqualität angeht, vollends erfüllen. Ein günstiges System für die Xbox360, das nicht jeder haben muss - aber kann. Einzig der nicht abstellbare Kühler der Xbox360 während des Laufwerkbetriebs kann den einen oder die andere stören, doch bei normaler Musiklautstärke hört man dieses Geräusch nicht mehr. Man lässt sich einfach von der neuen Pracht am heimischen Fernseher berieseln.




HD DVD-Player
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Amstutz

 
Daniel Amstutz am 02 Mrz 2007 @ 15:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen