GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Microsoft Xbox 360: Hardware Test

  XBOX 360 

Nachdem wir uns nun seit mehr als einer Woche die neueste Konsole aus dem Hause Microsoft ausgiebig angesehen haben, möchten wir euch unsere Ersteindrücke nicht verschweigen. Wie fühlt sich das Pad an? Wie lange kann ich mit den Batterien oder dem Akku spielen? Wie ist die Konsole aufgebaut und ist sie wirklich störend laut? Um den Fragenkatalog einiger User zu klären, haben wir die Fragen und Antworten für euch bereit.

1. Controller


- Wie gut liegt er in der Hand und wie ist die Verarbeitung?
Wir probierten für diesen Test einen kleinen Vergleich aus. Eine Frau mit kleinen zierlichen Händen, dazu Linkshänderin, versuchte sich als ungeübte Spielerin mit dem neuen Pad. Als Vergleichsperson ein Redaktionsmitglied mit den wohl grössten Händen (und Wurstfingern) im Konsolenbereich, der Rechtshänder ist. Beide waren mit der Ergonomie sehr zufrieden, sogar überrascht wie gut er in der Hand liegt. Einzig die beiden Knöpfe RB und LB (kleine Schultertasten, vor den beiden grösseren Schultertasten [ehemals R und L] gelegen) liegen etwas gewöhnungsbedürftig. Das Gewicht ist angenehm und auch mit den beiden Batterien oder dem Akku nicht zu schwer. Der Vibrationseffekt ist nun im Gegensatz zum Vorgängermodell etwas stärker geworden und auch abgestufter. Man wird dieses Element also mit Sicherheit vermehrt einbauen. Zur Verarbeitung: Diese ist sehr solide, denn schon zwei Mal fiel das Gerät zu Boden. Man sah ihm danach nichts an und es funktionierte noch reibungslos.
Achtung: Ein schlechtes Bild vom Pad erhält man, wenn man die festgezurrten Controller an den Spielstationen, die z.B. im Media Markt aufgebaut sind, ausprobiert. Man sollte sich da kein Bild machen, denn es geht schlichtweg nicht.

- Wie verhält es sich mit der Reichweite? Wie merke ich welches Pad ich habe?
Die Reichweite des Controllers ist deutlich besser als erwartet. In einer ca. 100qm grossen Wohnung, wurde zum Versuch die Xbox360 in die am weitesten entfernte Ecke gestellt. Mit dem Controller konnte man dennoch ohne Probleme oder Verzögerung von überall aus die Konsole bedienen. Dies funktioniert auch bei zehn Meter Abstand, durch zwei Wände/Türen hindurch und sogar einen Stock höher (!) noch problemlos. Wenn es dennoch mal zu weit weg sein sollte oder es Störungen gibt, beginnt der Kreis in der Mitte des Pads zu blinken (vgl. Bild unten) - ein Hinweis sich der Konsole wieder zu nähern. In diesem Lichtkreis wird zudem mit grünem Licht angezeigt, welcher Spieler man ist. Links oben Spieler 1, rechts oben Spieler 2, links unten Spieler 3 und zuletzt rechts unten Spieler 4.

Microsoft Xbox 360 Bild

- Wie störanfällig ist der kabellose Controller?
Wie bei der Reichweite geschrieben, liess sich die Funktionalität des Controllers nicht einmal durch Wände beeinflussen. Wir hatten bisher auch nicht ein kleines Problem. Sämtliche Befehle werden sofort ausgeführt, man merkt keinen Unterschied ob man mittels Kabel oder mit Wireless spielt!

- Was ist die reale maximale Laufzeit?
Im Paket mit dem kabellosen Controller liefert Microsoft zwei Energizer-Batterien. Nach etlichen Stunden ununterbrochenem Spielen machten diese nach ca. 25 Stunden schlapp. Dieser Wert kann jedoch je nach Temperatur, nach Qualität der Batterie oder intensivem Spielen (Stichwort: Button-Smashing [andauerndes Drücken des Knöpfe]) ändern. Beim Akku können wir leider noch keine Angaben zur Dauerhaftigkeit machen. Microsoft gibt einen Wert von über 30 Stunden an. Wenn die Lampen am Lichtkreis sich zu bewegen beginnen, sollte man die Batterien wechseln.

Microsoft Xbox 360 Bild

- Liegt ein Akku und Spielkabel dem Gerät in der Premium-Variante bei?
Nein. Das Play and Charge-Kit muss zusätzlich gekauft werden. Das heisst, wenn ihr nicht dauernd Batterien wegwerfen wollt und einen Akku möchtet, kommt ihr nicht um dieses Zusatzgerät herum. Mit dem Akku (auf dem obigen Bild, in der Mitte ohne Batterien) wird auch ein USB-Ladekabel (auf dem obigen Bild, unten) mitgeliefert, dass es ermöglicht die Spiele der X360 während dem Aufladen des Akkus mittels Kabel zu spielen.

Microsoft Xbox 360
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Amstutz

 
Daniel Amstutz am 25 Nov 2005 @ 16:00
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen