GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Microsoft Xbox 360: Interview mit Daniel Hess

  XBOX 360 

Am 2. Dezember ist es endlich soweit, die

Xbox 360

erscheint in unseren Gefilden. Zu diesem Anlass haben wir uns den Xbox Schweiz Chef Daniel Hess geschnappt und ein Interview geführt.

GBase:

Hallo Daniel! Kannst du dich unseren Lesern kurz vorstellen? Wie bist du zu Microsoft gestossen und was sind deine Aufgaben?

Microsoft Xbox 360 Bild

Daniel:

Daniel Hess, Head of Xbox & Games.
Ich bin verantwortlich für die Spielecke bei der Microsoft Schweiz GmbH, verantworte also alles, was mit Xbox und Games in der Schweiz zu tun hat. Rechtzeitig und vorsätzlich zum Xbox-Launch vor 5 Jahren bin ich zu Microsoft gestossen.

GBase:

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema dieses Interviews, der Xbox 360. Seit wie lange steht die Konsole schon in der Entwicklung und wie ist Microsoft auf den Namen "Xbox 360" gekommen?

Microsoft Xbox 360 Bild

Daniel:

Seit zirka sechzehn Monaten ist die Xbox 360 bei uns ein Thema und zwar getrieben von der Überzeugung, dass die nächste Generation von Videogames eine Symbiose aus Hardware, Software und Services sein wird, die den Gamer in den Mittelpunkt seines digitalen Spiel- und Unterhaltungserlebnisses setzt.

Xbox 360 soll rund um dem Gamer und dessen Spielfreude eine Welt erschliessen, die die besten Spiele, die Echtzeit-Verbindung zu Gleichgesinnten und möglichst inviduelle Personalisierungswünsche umfasst und zum leistungsstärksten Spiel- und Unterhaltungserlebnis formiert.

GBase:

Da sich das Online-Spieleportal Xbox Live in der Vergangenheit etabliert hat: Habt ihr Ideen für das neue System gehabt, welche nicht realisiert wurden? Wenn ja, um welche handelte es sich?

Daniel:

In Bezug auf Produktentwicklung der Plattform sind wir die neueste Generation. Immer High Defintion, immer online, immer personalisiert und wunschlos glücklich!

GBase:

Apropos Xbox Live, bleiben wir doch kurz bei dem Thema. Seid ihr mit der neuen Oberfläche zufrieden? Auf welche neuen Features dürfen wir uns nun freuen?

Daniel:

Die Spieler werden uns aufzeigen, ob die Bedienoberfläche gut ankommen wird. Klar machen wir Tests, doch der Markt wird uns die Antwort geben. Wir sind zuversichtlich, den Nerv der Gamer getroffen zu haben.

In Bezug auf Services wird der Marketplace als digitale Piazza neue Standards setzen. Ein Markplatz für Gamer mit herunterladbarem Content, Gametrailern, Zugriff auf Xbox Arcade Games... Alles, was das Gamerherz begehrt.

Der Spectator Mode, in dem ich meine künftigen Gegner beim Rundenfahren in New York (Project Gotham Racing 3) auschecken kann, ist sehr interessant und birgt einiges an digitaler Unterhaltung für die Zukunft.

Neu ist sicher auch, dass Xbox Live von Anfang an ohne Zusatzinvestition mit dabei ist. Ein Modem braucht's immer noch, doch Basisfunktionen wie Xbox Live Arcade-Games, Voice-Chat und Zugriff auf den Marktplatz sind ohne Aufpreis mit dabei. Für anspruchsvollere Gamer bieten wir mit Xbox Live Gold einen Premium-Service, der herunterladbare Inhalt und Online-Gaming für alle Xbox 360-Spiele in High Defintion-Qualität anbietet und im Retail für erwartete CHF 94.90 erhältlich sein wird.

GBase:

Wird in naher Zukunft wieder Content zum Download angeboten? Wenn ja, wird man dafür bezahlen müssen oder wird das in den monatlichen Gebühren integriert sein?

Microsoft Xbox 360 Bild

Daniel:

Maps, Charaktere, Levels, getunte Autos, der Lifestyle von Gamern geht ganz klar in Richtung Personalisierung. Und darum wird es auch viele Downloadmöglichkeiten geben, um Games individueller und wertvoller zu machen.

Microsoft Xbox 360
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Hanin

 
Daniel Hanin am 30 Nov 2005 @ 06:49
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen