GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

The Darkness: Interview mit Jerk Gustafsson

  XBOX 360 

Die Kollegen von XCN haben ein weiteres interessantes Interview geführt, das wir für euch übersetzt haben. Diesmal wurde Jerk Gustafsson von den Starbreeze Studios mit Fragen zur bald für Xbox 360 erscheinenden Action-Hoffnung

The Darkness

durchlöchert. In dem auf einem Comic basierenden Mafia-Thriller schlüpft ihr in die Rolle von Jackie Estacado, welcher auf mysteriöse Weise mit der Dunkelheit interagieren kann.


Frage 1:

Wird es eine Xbox Live-Demo auf dem Marktplatz geben?

Antwort 1:

Ja, es wird sowohl auf dem Xbox Live-Marktplatz, als auch im PlayStation Network eine Demo erscheinen. Wir beenden gerade die Arbeit an allerlei SKUs in der Vollversion des Titels, aber sobald dies vollbracht ist, werden wir ein Release-Datum für die Demo haben. Die Demo wird drei verschiedene Levels beinhalten, die euren Appetit auf das Spiel anregen sollten.

Frage 2:

War es schwierig für euch, die Welt und das Konzept von The Darkness in ein Videospiel umzuwandeln, und war die Power der Xbox 360 nötig um das Spiel zu verwirklichen?

Antwort 2:

Ein Videospiel zu machen, ist wahrscheinlich die grösste kreative Bemühung die es gibt. Das trifft besonders auf diejenige Art von Spiel zu, die wir machen. Die Xbox 360 hat es uns ermöglicht, Dinge zu tun, von denen wir bei früheren Projekten nur träumen konnten - gleichzeitig ist aber auch der Schwierigkeitsgrad der Entwicklung exponentiell gestiegen. Die Ambitionen und das qualitative Niveau, auf das wir bei diesem Projekt abgezielt haben, wären ohne die Power, welche die Xbox 360 bietet, undenkbar.

The Darkness Bild

Frage 3:

Kannst du uns ein wenig mehr über die Fernseher erzählen, welche man in den Levels verstreut findet?

Antwort 3:

Wir benutzen TV-Sets als lustige Abwechslung, bei welcher der Spieler für eine Weile anhalten kann, um eine Sendung oder zwei zu verfolgen, aber auch als ein Mittel, um dem Spieler die Geschichte auf interessante Art und Weise zu erzählen. Wir werden etwa zwanzig bis dreissig Stunden Inhalt haben, mit verschiedenen Sendern, welche Serien wie etwa Flash Gordon oder Filme wie Nosferatu zeigen. Wir benutzen Fernseher im Spiel auch für spezielle Nachrichten-Sendungen, welche sich auf die Storyline des Spiels beziehen. Letztere haben sich als tolles erzählerisches Mittel für uns erwiesen.

Frage 4:

Zumal es den Comic schon seit einer Weile gibt - habt ihr irgendwelche Pläne, das Hauptspiel mit herunterladbaren Inhalten zu erweitern?

Antwort 4:

Wir haben die Unterstützung für herunterladbare Inhalte im Spiel, aber das ist letztendlich eine finanzielle Entscheidung, welche unser Publisher in Abhängigkeit vom Verkaufserfolg des Spiels trifft. Hoffentlich werden wir in der Lage sein sowohl Teile der Singleplayer-Welt zu erweitern, als auch zusätzliche Multiplayer-Inhalte zu veröffentlichen. Ausserdem würden wir natürlich gerne so etwas wie einen In-Game-Kommentar implementieren, den wir für die PC-Version von The Chronicles of Riddick gemacht haben.

The Darkness
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Ettore Trento

 
Ettore Trento am 01 Jul 2007 @ 17:32
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen