GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Microsoft Xbox 360: Special

  XBOX 360 

Seite 1: Einführung | Seite 2: Spezifikationen |

Seite 3: Peripheriegeräte

|
Seite 4: Xbox Live | Seite 5: Spiele, Fazit, OurConoly.net Xbox 360 Video

Peripheriegeräte


Microsoft Xbox 360 Bild

Xbox 360 Controller

Rein äusserlich ist der neue Controller natürlich dem Look der neuen Konsole angepasst. Der Grossteil des Gamepads ist weiss, die Steuerungselemente sind im dunklen Silber gehalten. Auf den ersten Blick ist also kein grosser Unterschied zu den aktuellen Controllern festzustellen. Umgesetzt wurden lediglich die schwarze und weisse Taste, die sich nun auf der Rückseite in Form von Schultertasten wieder finden, ähnlich dem Dual Shock 2 Pad von Sony. In diesem Fall sind die Tasten allerdings nicht gleichmässig angeordnet, sondern in einem Winkel von 90 Grad. Das sollte auch den Wechsel zwischen den Konsolen erleichtern, weil sich die Controller nun wesentlich mehr ähneln.

Im Lieferumfang soll ein kabelloser Controller bei sein, welcher mit voller Batterieladung bis zu 40 Stunden funktionieren soll. Inwiefern das bei eingeschalteter Vibrationsfunktion der Fall sein wird bleibt abzuwarten. Sollte euch aber doch mal beim Spielen der Saft ausgehen, so wird euch das frühzeitig gemeldet. In dem Fall könnt ihr dann entweder eine Pause einlegen, oder den Controller über USB an die

Xbox 360

anschliessen und einfach weiterspielen, während das Batteriepack wieder aufgeladen wird. Wer lieber auf Kabel steht wird sich einen normalen Controller mit Schnur zulegen können. Die Vibrationsfunktion ist übrigens in vier Stufen einstellbar: Voll, mittel, niedrig und aus.

Brandneu ist der grosse Knopf in der Mitte des Pads, genannt Xbox Guide Button. Er hat, genau wie der Ring of Light, eine vierteilige, leuchtende Umrandung für die Anzeige der Spielernummer und andere Spielereien. Mit dem Knopf in der Mitte habt ihr Zugriff auf viele wichtige Funktionen der Konsole und könnt das Gerät sogar bequem über den Controller ein- und ausschalten. Natürlich kann auch ein Headset am Pad angeschlossen werden. In diesem Fall sogar ein beliebiges (ausser über Bluetooth), beispielsweise vom Handy.

Microsoft Xbox 360 Bild

Xbox Live Kamera

Was Sony mit EyeToy vorgelegt hat, holt Microsoft nun mit der Xbox Live Kamera nach. Dank der Kamera könnt ihr nicht nur Videokonferenzen betreiben, sondern auch euer Ebenbild als Charakter in Spiele importieren und dabei sogar über Videochat mit euren Kollegen quatschen, während ihr online im Spiel seid. Natürlich wird es auch möglich sein, das Spiel komplett durch die eigenen Bewegungen zu steuern. Hier die Spezifikationen:
  • VGA Auflösung (640x480) bei 30 Bildern pro Sekunde, schiesst Fotos mit 1,3 Megapixel
  • Die Kamera beinhaltet ein Mikrofon, das an den Controller angeschlossen werden kann, damit jeder im Raum online mit den Freunden chatten kann
  • Eingebaute Unterstützung für Video-Chat und Videonachrichten über Xbox Live

Xbox 360 WLAN Adapter

Das WLAN Netzwerkadapter ermöglicht es euch, eure

Xbox 360

ohne Kabel mit eurem PC zu verbinden. Auf diese Weise könnt ihr einfach und schnell Daten zwischen dem PC und der Konsole synchronisieren. Damit wird das Kopieren von Videos und Musik ein Kinderspiel.
  • Unterstützt 802.11b, 802.11g, and 802.11a
  • Wird durch die Konsole mit Strom versorgt, kein extra Stromanschluss ist notwendig
  • Digitale Daten können schnell und einfach vom PC übertragen werden

Weitere Peripherie

Hier noch ein paar Dinge, die wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Wie bereits erwähnt habt ihr die Möglichkeit, die Frontabdeckung der Konsole an euren eigenen Geschmack anzupassen. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis erste Sammlerstücke auf dem Markt erscheinen werden. Weniger Spielerei, sondern nicht ganz unwichtig sind die Memory Units. Diese fangen ab einer grösse von 64 MB an und können vor allem dafür genutzt werden, Inhalte zwischen eurer Konsole und der von Freunden auszutauschen, wenn ihr nicht immer die gesamte Festplatte mitschleppen wollt. Ebenfalls erscheinen wird eine Fernbedienung, die aus der Konsole und eurem PC ein einziges Multimediacenter machen soll. Ihr habt vollen Zugriff auf sämtliche wichtigen Funktionen für das Betrachten von Filmen oder das Hören von Musik. Nicht fehlen darf natürlich das Headset für Xbox Live, welches direkt in das Gamepad gesteckt wird und dazu dient, den Gegnern bei Onlinespielen auch verbal einzuheizen. Alternativ könnt ihr damit auch einfach Sprachnachrichten hinterlassen, wenn ihr es etwas friedlicher mögt.

Microsoft Xbox 360
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Benjamin Boerner am 13 Mai 2005 @ 21:04
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen