GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Microsoft Xbox 360: Event "6" Reportage

  XBOX 360 

Live Anywhere

Mit dem baldigen Erscheinen von Windows Vista will Microsoft das Konzept Live Anywhere umsetzen, welches voll und ganz auf die Synthese von Windows Vista, Xbox 360 und Mobiltelefon setzt. Christina Hanke verdeutlichte an einem Beispiel, wie diese Verknüpfung in etwa funktionieren könnte: Man kauft sich beispielsweise unterwegs per Smartphone ein neues Auto für Forza Motorsport 2, versieht es dann zu Hause auf dem PC mit neuen Skins und bemalt es, um damit dann auf der Xbox 360 in einem furiosen Online-Rennen anzutreten.

Microsoft Xbox 360 Bild

Unserer Meinung nach könnte diese systemübergreifende Funktionalität von Xbox Live durchaus interessante Möglichkeiten eröffnen, sofern sie von den Entwicklern richtig genutzt wird. Ein anderer Aspekt von Live Anywhere lässt uns da schon eher stutzen, sollen doch tatsächlich bald PC-Spieler gegen Konsoleros antreten können. Das klingt im Grunde nach einer netten Idee und mag bei einigen Genres auch durchaus Sinn machen. Wir sind jedoch der Meinung, dass der Spass spätestens dann aufhört, wenn PC-Spieler beispielsweise in einem First-Person-Shooter auf Tastatur und Maus zurückgreifen dürfen, während die Konsoleros an den Controller gefesselt sind. Dadurch dürften sich je nach Genre für die eine oder andere Partei gewisse unfaire Vor- und Nachteile ergeben. Nichtsdestotrotz sind wir gespannt darauf, wie konsequent das neue Konzept umgesetzt wird und ob es bei der Fangemeinde ankommt.

Auf Windows Vista werden Games übrigens erstmals auf Direct 3D 10 laufen. Weiterhin wird das Betriebssystem eine ähnliche Jugendschutz-Funktion eingebaut haben, wie sie auch bei der Xbox 360 zu finden ist. Diese ermöglicht es den Eltern, genau zu bestimmen, auf welche Inhalte ihre Kinder zugreifen dürfen und welche gesperrt bleiben.

Microsoft Xbox 360
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Ettore Trento am 17 Jul 2006 @ 12:04
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen