GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Xbox Live Arcade: Special Sommer 2009

  XBOX 360 

Ultimate Mortal Kombat 3

Als letztes wollen wir euch ein älteres Beat`em Up nicht vorenthalten. Neben Street Fighter, King of Fighters und Soul Calibur hat es auch die berühmt-berüchtigte Mortal Kombat-Serie auf die Arcade-Plattform geschafft. Und dies mit dem dritten Teil der Serie: Ultimate Mortal Kombat 3, welcher für 400 Microsoft Points gekauft werden kann.

Xbox Live Arcade Bild

Wer hier jedoch ein überarbeitetes Prügelspiel erster Güte sucht, wird schnell enttäuscht werden. Bei diesem Titel handelt es sich nämlich nur um eine Emulation, welche wahlweise im 16:9-Modus läuft. Grafisch hat sich sonst rein gar nichts getan, was doch etwas schade ist. Zum Gameplay: Im klassischen Arcade-Modus wählt ihr einen der insgesamt 22 Charaktere aus und bewältigt einen Gegner nach dem anderen. Zu Beginn könnt ihr den Schwierigkeitsgrad wählen, was letztlich die Anzahl Gegner im Modus beeinflusst. Wer also auf der leichtesten Stufe spielt, wird den Endgegner Shao Kahn bereits nach weniger als zehn Kämpfen sehen. Ein spezielles Feature der Mortal Kombat-Serie sind natürlich die Fatalities und Brutalities, welche auch bei der Xbox 360 zur Geltung kommen. Die Arcade-Version ist nämlich ungeschnitten, ihr könnt den Gore-Faktor im Hauptmenü optional ausschalten.

Xbox Live Arcade Bild

Speziell für die Xbox 360 gibt es noch einen Online-Versus-Modus, wobei auch Statistiken und Lobbies geführt werden. Die Spieleraktivität hält sich jedoch stark in Grenzen. Letztlich sollten sich Mortal Kombat-Fans den Titel durchaus näher anschauen. Für andere Prügelfans gibt es jedoch genug Alternativen mit höherer Qualität.


Xbox Live Arcade
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Can Baris am 26 Sep 2009 @ 00:10
oczko1 Kommentar verfassen