GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Xbox Live Arcade: House Party Special

  XBOX 360 

Party-Fazit von Stefan Vogel

Das war eine recht gute Feier, die House Party, zwei richtig gute Spiele, ein cooles Spiel für Fans und nur eine Enttäuschung ist doch ein guter Schnitt. Was mir besonders gefallen hat, war das Wiedersehen mit dem guten alten Xbox/PS2-Klassiker Beyond Good & Evil. Das Spiel hat bewiesen, zeitlos zu sein, gerade jetzt in seiner HD-Ausstattung. Pflichtprogramm für alle, die gute Spiele mögen. Es war mir mal wieder eine Ehre, Jade!

Torchlight überzeugt vor allem mit dem guten Gameplay und den guten Ideen. Leider stehen die Story und das Leveldesign dabei im Hintergrund, was das i-Tüpfelchen gewesen wäre. Doch dank aufkommender Diablo-Nostalgie werden wir es in guter Erinnerung behalten und auf michauf den zweiten Teil freuen.

Mehr an Fans von zünftiger Sidescrollaction ist Hard Crops: Uprising gerichtet. Es ist gut und bringt frischen Wind in das Genre. Allerdings ist das eben nicht jedermanns Sache. Fliegende Controller und Bissspuren in selbigen deuten auf einen ausgewachsenen Schiwerigkeitsgrad hin. Aber man kann oft die Finger nicht davon lassen.

Sehr enttäuscht bin ich von Bejeweled Blitz Live. Da hätte ich von PopCap echt mehr erwartet. Eine eher schwache Umsetzung eines Browsergames. Die 800 Punkte kann man getrost in ein anderes PopCap-Game investieren. Peggle zum Beispiel. Und wo bleibt eigentlich Bejeweled 3 für die Xbox 360?

Xbox Live Arcade
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Stefan Vogel am 18 Mrz 2011 @ 07:40
oczko1 Kommentar verfassen